13. Nachbarschaftsforum am 12. August 2021

Dieses mal mit Informationen zu kurdischen Kulturen und Feedback. Machen Sie mit!

13. Nachbarschaftsforum BENN-Marienfelde

am Donnerstag, 12. August 2021, von 17 bis 19 Uhr
in der Seniorenfreizeitstätte Eduard Bernoth, Marienfelder Allee 104

Nach langer Zeit treffen wir uns mal wieder in der Seniorenfreizeitstätte, zum gemeinsamen Austausch und Gesprächen. Corona prägt noch immer stark unser soziales Leben. Daher treffen wir uns mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen.

Diesmal lernen wir ein bisschen besser kurdische Kulturen und Geschichten kennen. Freuen Sie sich auf interessante Eindrücke!

Im zweiten Teil wird es über das Auslaufen des BENN-Verfahrens in Marienfelde am 31.12.2021 gehen und um die Frage: Wer möchte sich wofür weiter engagieren?

Alle Marienfelderinnen und Marienfelder sind herzlich eingeladen, am Nachbarschaftsforum teilzunehmen und sich einzubringen.

Dankenswerterweise unterstützt uns auch diesmal ein arabischer Sprachmittler.

Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können, müssen Sie einen tagesaktuellen negativen Coronatest eines Testzentrums vorweisen oder Ihre vollständige Impfung bzw. kürzliche Genesung nachweisen. Sie können auch gerne eine halbe Stunde vorher kommen und sich selbstständig mit einem kostenlosen Test vor Ort testen. Wir stehen bei Fragen dazu zur Seite. Bitte tragen Sie in den Räumlichkeiten eine medizinische Maske.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch!

Bei Bedarf wird die Veranstaltung Online stattfinden.

Veranstalterkontakt

Alexander Meyer, Franziska Pauline Voigt, Reem Al-Tahhan,
AG SPAS e.V. – BENN Marienfelde,
Marienfelder Allee 107, 12277 Berlin,
Tel.: 499 50 291,
E-Mail: benn@ag-spas.de, www.benn-marienfelde.de

Was ist eigentlich BENN?

BENN ist eine Abkürzung und bedeutet: Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften. Auftraggeber des BENN-Verfahrens ist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg.

Was macht BENN?

Das BENN-Team Marienfelde

  • unterstützt Begegnungen und fördert das nachbarschaftliche Miteinander aller in Marienfelde lebenden Menschen,
  • stärkt Geflüchtete darin, am gesellschaftlichen Leben in der Nachbarschaft teilzuhaben,
  • unterstützt ehrenamtliches Engagement und hofft, es durch viele neue Engagierte und interessante Anregungen weiter auszubauen,
  • vernetzt Strukturen und das Wissen von Partnern im Gebiet und schafft neue Kooperationen,
  • fördert Beteiligung.

Das Format BENN-Nachbarschaftsforum:

Das Nachbarschaftsforum ist ein Beteiligungsformat des BENN-Teams Marienfelde. Im Zentrum stehen die Förderung von Teilhabeprozessen und das nachbarschaftliche Miteinander. Gemeinsam wird darüber beraten, welche Maßnahmen und Aktionen geeignet sind, um Begegnungen, Dialog, Verständigung und Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen alten und neuen Nachbarinnen und Nachbarn zu stärken, sowie Ängste und Vorbehalte abzubauen.